FPSB Deutschland – Finanzplanung ist Lebensplanung

Imagefilm / branded content / branded short feature
Alle Formate für den Medienmix

Da Filme in verschiedene Medien unterschiedlich konsumiert werden und um zusätzliche Auswertungsmöglichkeiten zu nutzen wurden aus der Langversion schließlich 8 zusätzliche Formate produziert:

Eine gekürzte Version über 3 Min.

Werbespot

Social Media Trailer für den Imagefilm

 

Aufmerksamkeit für das Thema Finanzplanung

Um das Thema Videomarketing professionell und am Ende erfolgreich anzugehen, hat der FPSB eigens eine Videoredaktion ins Leben gerufen, bestehend aus engagierten Mitgliedern, die selbst als zertifizierte Finanzplaner tätig sind oder mit Management Aufgaben in renommierten Finanzhäusern betraut sind. Victor Film wurde schließlich aus mehreren Bewerbern ausgewählt, das Projekt in die Tat umzusetzen. Wichtigste Zielsetzung war, das Thema „zertifizierte Finanzplanung“ bei einem breiteren Publikum in Deutschland bekannter zu machen und so konnte sich am Ende ein außergewöhnlicher filmischer Ansatz des Regisseurs Stephan Schmuck durchsetzen, der sowohl durch seine spannende Erzählweise, aber auch eine außergewöhnliche filmische Qualität überzeugt. Das oft als trocken und vermeintlich langweilig empfundene Thema Finanzplanung wird so für Menschen mit unterschiedlichem Background interessant und zugänglich macht.

 

 

Auszug aus der Pressemitteilung des FPSB Deutschland e.V. zur Veröffentlichung des Films

Unter dem Motto „Finanzplanung ist Lebensplanung“ bringt der Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) erstmals einen Imagefilm heraus. „Unser Ziel ist es, mit diesem Film die Menschen hierzulande für das Thema Finanzplanung zu sensibilisieren und darzustellen, welche Bedeutung die Zusammenarbeit mit einem professionellen Finanzplaner dafür haben kann“, sagt Professor Dr. Rolf Tilmes, Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland. „Dabei haben wir uns bewusst dagegen entschieden, den Zuschauern nur reine Informationen zum Thema Finanzplanung anzubieten, sondern dieses Thema stattdessen in einen sehenswerten sechsminütigen Kurzfilm verpackt.“ Für den Film, der ab heute auf der Online-Plattform Youtube unter: https://youtu.be/WQsCg1GMJHU zu sehen ist, wurde die Produktionsfirma Victor Film aus München engagiert. „Wir sind begeistert von der Story und wie sie in zwei unterschiedlichen Handlungssträngen aus Sicht des Finanzplaners und seines Kunden erzählt wird“, sagt Carsten Mittermüller, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des FPSB Deutschland.

„Für den FPSB Deutschland und die von ihm zertifizierten Professionals ist der Film ein wichtiger Schritt, um stärker an die Öffentlichkeit und direkt an die Anleger heranzutreten“, sagt Prof. Tilmes, der neben seiner Vorstandstätigkeit auch wissenschaftlicher Leiter des PFI Private Finance Institute der EBS Business School in Oestrich-Winkel ist. „Schließlich wird eine durchdachte Finanz- und Vermögensplanung gerade in einem Marktumfeld historisch niedriger Zinsen und erheblicher – politisch induzierter – Markturbulenzen von immer größerer Bedeutung.“

Production Notes

Darsteller, nach Auftritt: Florian Röder als Kunde, Axel Olzinger als CFP, Alexandra Immel als Frau des CFP, Carsten Mittermüller als Taxifahrer, Carolin Winter als Frau des Kunden, Vanessa Mattheis als Mitarbeiterin des CFP uvw.
Sprecher: Dominik Auer (Kunde) und Thomas Wenke (CFP)
Regie: Stephan Alexander Schmuck
Kamera: Stephan Alexander Schmuck
Musik: Jojo Vogt und Max Spindler
Produktionsassistenz und Aufnahmeleitung: Marina Schröter
Text: Stephan Alexander Schmuck und Margarete Mouqquadim
Schnitt: Stephan Alexander Schmuck mit Max Zandanel
Animationen: Philipp Glaninger
Color Grading: Scanwerk, Manuel Lebelt
Foley Design: Bruno Garcia
Maske: Heidi Singelmann
Gaffer: Marco Banov
Best Boy: Bruno Garcia
Lichtassistenz: Klaus Lüders
Drehorte: München, Rosenheim, Bad Aibling
Kamera: Arri Amira
Format / Sensor: 4 K, Super 35 mm
Aspect Ratio: 2,73:1
Sound Mix: Stereo
Laufzeit: Ca. 6 Min. (ohne Abspann)

Kontakt